Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Star Trek » Serien » The Next Generation (TNG) » 1.23 Die schwarze Seele » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Umfrage: Die schwarze Seele (Wie gefällt Euch die Episode? Die Abstimmung erfolgt nach Schulnoten)
2 7 43.75%
3 4 25.00%
5 3 18.75%
1 1 6.25%
4 1 6.25%
6 0 0.00%
Insgesamt: 16 Stimmen 100%
 
in2mysun
Kadett im 1. Jahr


Dabei seit: 28.09.2011
Beiträge: 13



RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Super Folge, aber leider auch total traurig am Ende. traurig

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von in2mysun: 10.10.2011 21:53.

10.10.2011 21:46 in2mysun ist offline Beiträge von in2mysun suchen
Thorndyke
Flottenadmiral


Dabei seit: 15.01.2005
Beiträge: 3.502
Herkunft: Mama`s Bauch



RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Ja leider und ich fand Tasha ging viel zu früh traurig



Nimm Dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt dir die Zeit deine Freunde!!! traurig
11.10.2011 23:01 Thorndyke ist offline Beiträge von Thorndyke suchen
Sayarin
Master of Disaster


Dabei seit: 07.09.2005
Beiträge: 1.589
Herkunft: Thüringen



  Zeige Sayarin auf Karte
RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Die Holodeck-Szene gehört für mich zu den bewegensten Star Trek Momenten...ich musste schon hart schlucken, auch wenn ich kein sehr großer Fan von Tasha war.

Der Rest...naja. Season 1 TNG halt - viele Durchhänger...



So ist das Leben - mal bist du Hund, mal bist du Baum.

12.10.2011 03:32 Sayarin ist offline Homepage von Sayarin Beiträge von Sayarin suchen
in2mysun
Kadett im 1. Jahr


Dabei seit: 28.09.2011
Beiträge: 13



RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sayarin
Die Holodeck-Szene gehört für mich zu den bewegensten Star Trek Momenten...ich musste schon hart schlucken, auch wenn ich kein sehr großer Fan von Tasha war.


Als ich die Folge das erste Mal geshen hab war ich auch total geschockt! Sonst ist man ja nicht gewohnt dass in Serien Hauptfiguren tatsächlich endgültig sterben (ohne danach wieder gerettet zu werden). Wobei ganz so endgültig war es ja auch wieder nicht, sie kommt ja noch ein paar Mal wieder. cool

War vor einigen Monaten ganz überrascht die Hintergrundmusik von Tasha's Ansprache bei Amazon zu finden. Hab sie mir natürlich gleich gekauft. love Wär auch viel schöner bei einer Beerdigung im Hintergrund als diese nervenaufreibende Kirchenmusik.
12.10.2011 15:29 in2mysun ist offline Beiträge von in2mysun suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 18.899
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Habe die Musik jetzt nicht im Ohr, müsste die Folge dazu mal wieder sehen.

Abgesehen mal davon, bei einer Beerdigung ist eigentlich nichts wirklich schön. unglücklich

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

12.10.2011 20:38 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
in2mysun
Kadett im 1. Jahr


Dabei seit: 28.09.2011
Beiträge: 13



RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Habe die Musik jetzt nicht im Ohr


http://www.amazon.de/Star-Trek-Generatio.../dp/B00239U8EO/

Zitat:
Abgesehen mal davon, bei einer Beerdigung ist eigentlich nichts wirklich schön. unglücklich


Das stimmt natürlich. unglücklich

Trotzdem kann ich von den Beerdigungen bei denen ich dabei war sagen, dass mir die absolut unpassende, nervende Kirchenorgelmusik (die tlw. ganz bestimmt nicht im Sinne der Verstorbenen war) noch den letzten Nerv geraubt hat.

Viel passender auch als die Trauerrede von einem Pfarrer oder Trauerredner finde ich übrigens auch die in der Folge dargestellte Idee, selbst vorher ein Video aufzunehmen mit dem man sich bei den Hinterbliebenen verabschieded.



"Der Tod ist ein Zustand, der durch das Erinnern der andern bedeutungslos wird. Deshalb ist nicht alles zuende! Keine Verabschiedung. Ich lebe weiter!"

http://www.youtube.com/watch?v=IhI4w372Drg

..................
13.10.2011 04:30 in2mysun ist offline Beiträge von in2mysun suchen
Kurtosis
Fähnrich


Dabei seit: 09.08.2011
Beiträge: 66



RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Also ich fand die Folge ganz gut gemacht und auch die Story war ganz ok. Das Ende war natürlich traurig. Gesamtnote 2!



Spock: "Ich habe keinen Urlaub nötig, Captain. Auf meinem Planeten heißt Ausruhen Ausruhen -- und kein Verbrauch an Energie! Für mich ist es sehr unlogisch, auf grünem Gras herumzulaufen und meine Energie zu verschwenden statt sie zu sparen."
07.06.2012 03:21 Kurtosis ist offline Beiträge von Kurtosis suchen
Gaya Lupin
TimeLady


Dabei seit: 02.09.2007
Beiträge: 1.579
Herkunft: Caer Draig



  Zeige Gaya Lupin auf Karte
RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von in2mysun
Wär auch viel schöner bei einer Beerdigung im Hintergrund als diese nervenaufreibende Kirchenmusik.


Ja, ich weiß, der post ist schon ein wenig älter, aber dazu muß ich grad nochmal was loswerden:

Bei ner Beerdigung muß es doch gar keine Kirchenmusik geben wenn man das nicht möchte. Kann man sich doch selbst aussuchen. Also entweder diejenigen, die eine Beerdigung ausrichten, oder wirklich man selbst im Vorraus, wenns um die eigene Beerdigung geht.

Auf der letzten Beerdigung, auf der ich war, wurde Silbermond gespielt. War das Lieblingslied der Verstorbenen. Und dann war sogar noch extra Musik für sie komponiert worden, die live in der Kapelle gespielt wurde.

War durchaus eine sehr schöne Beerdigung, wo wir alle versucht haben, mit Musik, Texten etc nur an das Schöne zu denken, nicht an traurige Momente.



...to boldly go, where no woman has gone before...
07.06.2012 22:14 Gaya Lupin ist offline Homepage von Gaya Lupin Beiträge von Gaya Lupin suchen YIM-Name von Gaya Lupin: tribewitch1476
Bub
Komet


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 7.433



  Zeige Bub auf Karte
RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Mir steht das Wasser wieder Unterkante Oberlippe schwitz

Traurige Musik macht mich einfach Traurig.

Hör das grade wieder mal rauf und runter - ist schrecklich, wenn man nicht aufhören kann...



Lebe die Möglichkeiten

Old habits die hard -> etwa: Alte Gewohnheiten lassen sich schwer ablegen

Bub
08.06.2012 00:07 Bub ist offline Homepage von Bub Beiträge von Bub suchen
TrekMan
Fähnrich


Dabei seit: 19.07.2012
Beiträge: 67



RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Licht und Schatten der 1. Staffel.

Ich empfand diese Episode als eine, die völlig überflüssig war.

Wenn man über die Sinnlosigkeit des Todes philosophieren wollen, wäre es auch etwas spannender oder erfrischender gegangen. Was wäre es gewesen, wenn man eine Geschichte mit Terroristen oder Piraten genommen hätte. Was hätte man Tasha einen Abgang bescheeren können. Auch wenn man hier die tiefgründige Frage nach einem "Sinnvollen Tod" stellt. Die Idee mit dieser schon fast grotesken Kreatur, mag zwar ScFi mäßig sein. Wenn ich an TOS denke würde sie gut zu "And the Children Shall Lead" passen, aber war es wirklich das, was die Serie in der ersten Staffel brauchte? Auch die Interaktion mit Troi im Shuttle war zwar nett gemeint, aber zu viel für meine Begriffe.

Vorallem wenn man bedenkt, dass es nur darum ging, die Figur einer angefressenen Schauspielerin ausscheiden zu lassen. Snnvoller wäre gewesen sie einfach zu versetzten, so wäre wenigstens die Option offen gewesen, dass sie wiederkommt.

3-

Sie war zwar grenzwertig, aber es gab noch schlimmeres.



Wer an der Geschichte nicht partizipiert, macht die gleichen Fehler wieder.
20.08.2012 10:32 TrekMan ist offline Homepage von TrekMan Beiträge von TrekMan suchen
Admiral X
Lieutenant jg.


Dabei seit: 09.10.2017
Beiträge: 96



RE: 1.23 Die schwarze Seele Zum Anfang der Seite springen

Schwer zu beurteilen... die Hauptstory mit dem Monster war nicht so ganz mein Fall, etwas langatmig und es ging auf die Nerven, ihm beim Sprechen zuhören zu müssen (jedenfalls in der deutschen Synchro, keine Ahnung ob das im Original erträglicher ist), weil es dabei oftmals unfreiwillig komisch wirkte.

Dafür war der Schlussteil auf dem Holodeck aber ganz, ganz großes Kino. Ich mochte den Charakter Natasha Yar durchaus, generell habe ich ein Faible für starke Frauenfiguren, entsprechend freundete ich mich schon nach wenigen Folgen der Serie mit ihr an. Ihr derart früher Ausstieg ist sehr schade und eigentlich auch das erste Mal, dass ich erlebt habe wie jemand aus einem Star Trek - Hauptcast dauerhaft aussteigt. Jedenfalls war dieser Akt sehr emotional, von allen toll gespielt und mit schönen Dialogen ausgestattet, was die ansonsten nicht unbedingt besondere Folge wieder aufwertet.



Womöglich haben Sie sich zu Wesen mit Fähigkeiten entwickelt, die ich nicht begreifen kann. Aber der Preis dafür war hoch: Sie haben Einfühlungsvermögen und Mitgefühl verloren... Dinge, die dem Leben einen Sinn verleihen. Wenn das der Preis dafür ist, um hoch entwickelt zu sein... dann bleibe ich lieber primitiv.
-John Archer
03.12.2017 16:49 Admiral X ist offline Beiträge von Admiral X suchen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Star Trek » Serien » The Next Generation (TNG) » 1.23 Die schwarze Seele

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de