Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Science Fiction / Fantasy » Science Fiction / Fantasy Sonstige » Auslöschung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.132
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Auslöschung Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Neuer Trailer zum Science-Fiction-Film

Zum Science-Fiction-Trailer Auslöschung ist ein weiterer Trailer erschienen. Das Projekt ist die zweite Regiearbeit von Alex Garland, der sich zuletzt mit Ex Machina einen Namen machen konnte. Zudem trat der Regisseur in der Vergangenheit mehrfach als Autor in Erscheinung und schrieb beispielsweise die Drehbücher zu 28 Days Later, Dredd und Sunshine.

Auslöschung dreht sich um eine Expedition mehrerer Forscherinnen in eine von einer Katastrophe heimgesuchten Zone. Die sogenannte Area X breitet sich langsam immer weiter aus. Im Inneren der Zone hat sich die Tier- und Pflanzenwelt völlig verändert und niemand weiß, was hinter dem rätselhaften Phänomen steckt.

In den Hauptrollen sind Natalie Portman (Black Swan), Jennifer Jason Leigh (The Hateful 8), Tessa Thompson (Thor: Tag der Entscheidung), Gina Rodriguez (Deepwater Horizon) und Oscar Isaac (Star Wars: Die letzten Jedi) zu sehen.

Der Film basiert auf dem erstem Teil von Jeff VanderMeers Southern-Reach-Trilogie, die im Deutschen unter den Titeln Auslöschung, Autorität und Akzeptanz erschienen ist. Der Autor zeigte sich von einer frühen Schnittfassung begeistert und verglich den Film mit Stanley Kubricks 2001: Odyssee im Weltraum.

Der Film startet in Deutschland am 22. Februar 2018.



Quelle: Robots and Dragons

Trailer 1:



Trailer 2:



Der Film könnte interessant sein.
Scheint mehr im Stil von Arrival zu sein.

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

14.12.2017 15:35 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.132
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ein weiterer Trailer zum Science-Fiction-Film Annihilation wurde veröffentlicht. In den Film geht es um eine Expedition von fünf Frauen, die eine geheimnisvolle Zone an der amerikanischen Küste erkunden sollen. Die sogenannte Area X breitet sich langsam immer weiter aus. Im Inneren der Zone hat sich die Tier- und Pflanzenwelt völlig verändert, und niemand weiß, was hinter dem rätselhaften Phänomen steckt.

Annihilation ist die zweite Regiearbeit von Alex Garland (Ex Machina), der zuvor nur als Autor in Erscheinung trat. Er schrieb unter anderen die Drehbücher zu 28 Days Later, Dredd und Sunshine sowie den Roman Der Strand, der 1998 von Danny Bolye verfilmt wurde. In den Hauptrollen sind Natalie Portman (Thor), Jennifer Jason Leigh (The Hateful 8), Tessa Thompson (Westworld), Gina Rodriguez (Deepwater Horizon) und Oscar Isaac (Star Wars: Die letzten Jedi) zu sehen.

Annihilation ist der erste Teil der Southern-Reach-Trilogie des Autors Jeff VanderMeer. In Deutschen sind die Bücher unter den Titeln Auslöschung, Autorität und Akzeptanz erschienen.

In den USA startet der Film am 23. Februar. In Deutschland kommt Annihilation nicht in die Kinos, sondern wird nur auf Netflix zu sehen sein.


Quelle: Robots and Dragons



Es war mir gar nicht bewusst, dass der Film nicht im Kino läuft, sondern sofort auf Netflix.
Dann werde ich ihn auf jeden Fall sehen.
Nach dem Ende von Discovery muss ich meinen Account dann eh mehr nutzen.

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

05.02.2018 17:38 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.132
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Gestern gesehen, hat mir sehr gut gefallen.
Ein eher leiser und subtiler Sci-Fi-Horrorfilm.
Teilweise etwas psychedelisch und auch verstörend, aber auch mit wunderschönen Bildern.

Der Anfang ist schon das Ende, und so weiß der Zuschauer schon gleich wie die Story endet.
Der Weg ist also das Ziel und Lena erzählt die Geschichte im Rückblick.

Dieser "Schimmer" hat mich übrigens ganz spontan ein wenig an Die Farbe aus dem All von Lovecraft erinnert.

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

18.03.2018 16:30 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Captain dk
Commodore


Dabei seit: 10.12.2007
Beiträge: 571



RE: Auslöschung Zum Anfang der Seite springen

Ich finde den Film eher langatmig. Hab schon unterhaltsamere SciFi gesehen, aber das ist ja Geschmackssache.
18.03.2018 20:05 Captain dk ist offline Beiträge von Captain dk suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.132
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Klar, der Film ist natürlich schon etwas sperrig,
und unterhaltsamere SF-Filme gibt es auf jeden Fall.
Nichtsdestotrotz hat er mir gefallen. Augenzwinkern

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

18.03.2018 21:11 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Science Fiction / Fantasy » Science Fiction / Fantasy Sonstige » Auslöschung

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de