Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Star Trek » Serien » Discovery (DSC) » Neue Serie ab 2017 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5]
Frank
Deutscher Meister 2018


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.146
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die ersten Fakten zu Staffel 2

Fakten

Episodenzahl: 13

Dreharbeiten: 16. April bis 8. November 2018

Drehort: Pinewood Studios in Toronto, Kanada

Das Kreativteam

Es werden keine großen Veränderungern erwartet. Gretchen J. Berg und Aaron Harberts bleiben Showrunner und haben mit Alex J. Kurtzman und Akiva Goldsman weiterhin zwei Ausführende Produzenten an der Seite. Bezüglich der Autoren/Berater gibt es wenige Neuigkeiten: Ob Nicholas Meyer an Bord bleiben wird, ist aktuell genauso unklar, wie seine Rolle im ersten Jahr. Joe Menosky ("Lethe") scheint sich verabschiedet zu haben und schreibt nun für The Orville. Ansonsten sind alle noch dabei. Mit Vaun Wilmot (dem Schöpfer von Dominion) ist ein Zugang dabei.

Komponist Jeff Russo ist ebenfalls weiterhin an Bord. In Sachen Regie wird Alex J. Kurtzman bei der ersten Episode das Zepter in der Hand halten, Jonathan Frakes zeichnet für die zweite und zehnte Episode verantwortlich und es darf davon ausgegangen werden, dass Akiva Goldsman erneut mindestens einmal diese Rolle übernehmen wird.

Die Besetzung

Einige neue Gesichter wurden bereits angekündigt. Anson Mount (Hell on Wheels) wird Captain Christopher Pike darstellen. Tig Notaro kommt als Chefingenieurin der USS Hiawatha an Bord. Ihre Figur heißt Denise Reno und könnte vielleicht sogar einen Posten auf der USS Discovery ergattern. Alan Van Sprang, den wir erstmals in dem kurzen Special über Imperatorin Georgiou als Leland von der Sektion 31 zu sehen bekamen, wird dem Vernehmen nach die ganze Staffel immer wieder mal auftauchen.

Von der Stammbesatzung der Discovery sind noch Burnham, Saru, Stamets und Tilly dabei.

Wilson Cruz (Dr. Culber) wird ebenfalls erneut mitspielen - die Frage ist: In welcher Form? James Frain (Sarek) befand sich am Ende der Staffel an Bord des Schiffes, also wird auch er direkt wieder eine Rolle spielen. Shazad Latif (Tyler) und Mary Chieffo (L'Rell) scheinen bereits im Mai wieder zu drehen.

Die komplette restliche Brückenbesatzung müsste ebenfalls weiter dabei sein: Das betrifft Sara Mitich (Airiam), Emily Coutts (Detmer), Patrick Kwok-Choon (Rhys), Oyin Oladejo (Owosekun) und Ronnie Rowe Jr. (Bryce).

Michelle Yeoh (Georgiou) wird definitiv wieder dabei sein, unklar ist allerdings noch der Zeitpunkt. Jayne Brook (Cornwell) ist noch nicht bestätigt, man rechnet aber mit ihrer Rückkehr.

Einzig bei Jason Isaacs (Lorca) sollte man vorsichtig sein. Mirror-Lorca ist tot, das Schicksal von Prime-Lorca unklar. Vielleicht wird der beliebte Darsteller eher zu einem späteren Zeitpunkt wieder mit dabei sein? Ausgeschlossen ist das sicherlich nicht. Vielleicht taucht er ja im Cliffhanger am Ende der Staffel auf?

Themen

Einige Themen, die in der zweiten Staffel behandelt werden sollen, sind schon bekannt:

Zunächst wird es mindestens in den ersten beiden Episoden um das Treffen mit der USS Enterprise und somit auch um Captain Pike gehen. In der zweiten Episode werden zudem ein junger Spock und eine junge Burnham zu sehen sein. Diesen Umstand verriet Jonathan Frakes.

Die Sektion 31 mit Leland und Georgiou wird vermutlich häufiger auftauchen.

Die Kelpianer und Saru sollen näher beleuchtet werden.

Die Entwicklungen bei den Klingonen mit Tyler und L'Rell sollen erneut aufgenommen werden.

Die letzte Spore, die auf Tillys Schulter landete, wird laut Aaron Harberts noch sehr wichtig werden.

Die restliche Besatzung der Brücke wird mehr Anteil an der Handlung bekommen.

Es wird mehr Forschung geben sowie mehr Außenmissionen.

Wissenschaft vs Glaube wird ein zentrales Thema der Staffel werden.

Die erste Staffel von Star Trek: Discovery besteht aus 15 Episoden und steht in Deutschland bei Netflix zur Verfügung. Die zweite Staffel wird nicht vor Ende 2018 erwartet, auch ein Start Anfang 2019 ist denkbar.


Quelle: Robots and Dragons

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

23.04.2018 10:09 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Frank
Deutscher Meister 2018


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.146
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Erstes Featurette zur 2. Staffel wirft Blick hinter die Kulissen

Die Dreharbeiten zur 2. Staffel von Star Trek: Discovery haben offiziell begonnen. Passend dazu hat die Produktion auch gleich einen ersten Blick hinter die Kulissen veröffentlicht. In dem kurzen Video gibt es unter neue Uniformen zu sehen, die an die klassischen Star-Trek-Kostüme angelehnt sind. Diese dürften mit großer Wahrscheinlichkeit von der Crew der Enterprise getragen werden.

Apropos Enterprise, das Video zeigt auch einen in Gelb gekleideten Charakter von hinten. Dies könnte der erste Blick auf Anson Mount sein. Mount schlüpft in den neuen Folgen in die Rolle von Christopher Pike, dem Captain der Enterprise.

Die zweite Staffel von Star Trek: Discovery hat einen Umfang von 13 Episoden. Den Auftakt inszeniert Alex Kurtzman, der in der 1. Staffel auch schon als Produzent mit an Bord war. Auch im Video ist der Regisseur und Produzent kurz zu sehen.

Neben Anson Mount sind Tig Notaro und Alan Van Sprang als Neuzugänge bestätigt. Notaro wird die Chefingenieurin der USS Hiawatha spielen, während Van Sprang in die Rolle von Leland schlüpft, dem Leiter der Sektion 31. Zudem können sich die Fans auf die Rückkehr von Sonequa Martin-Green (Michael Burnham), Doug Jones (Lt. Saru), Mary Wiseman (Tilly) und Anthony Rapp (Lt. Stamets) freuen.

Mit der Ausstrahlung der neuen Folgen wird Anfang 2019 gerechnet.


Quelle: Robots and Dragons

Zum Video (via twitter)

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

28.04.2018 11:38 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Frank
Deutscher Meister 2018


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.146
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Sonequa Martin-Green über Staffel 2 und Spock

Die Dreharbeiten zur 2. Staffel von Star Trek: Discovery laufen seit einigen Wochen. Auch Sonequa Martin-Green ist wieder mit an Bord und wird erneut als Michael Burnham in der Serie zu sehen sein. Im einem Interview mit Deadline sprach die Darstellerin kürzlich über die neuen Folgen und welche Pläne das Team für die 2. Staffel hat.

"Wir haben im Vorfeld von Staffel 2 viel darüber gesprochen, welche Geschichte wir erzählen und wie wir weitermachen wollen, nun da das Kriegskapitel abgeschlossen ist. Was passiert nun, da der Krieg vorbei ist? Vieles, was Michael Burnahm und der Crew passiert ist, konnten wir nicht stärker thematisieren, da wir aufgrund des Krieges einfach keine Zeit hatten. Die Figuren mussten aufgrund der Situation viele Dinge zur Seite schieben. Ich bin sehr gespannt darauf, zu sehen, was passiert, nun da die Sache vorbei ist und die Würfel gefallen sind. Was machen wir nun? Können wir uns noch im Spiegel sehen? Und wie sehen wir uns gegenseitig?"

Nach dem Cliffhanger im Staffelfinale wurde im Gespräch auch die Enterprise und vor allem Spock thematisiert. Nun da sich beide Schiffe so nahe sind, stellt sich natürlich die Frage, ob beide Adoptivgeschwister aufeinandertreffen. Konkrete Details ließ sich Sonequa Martin-Green aber nicht entlocken.

"Wie ihr wisst, sagte Aaaron Harberts nach dem Finale, dass die 2. Staffel sich um die Grenze zwischen Wissenschaft und Glauben drehen wird. Er sagte aber auch, dass die Familiendynamik ebenfalls eine große Rolle spielt. Es ist die Enterprise in der Szene. Wir alle wissen, wer sich auf der Enterprise befindet. Ihr seht, wie Sarek und Burnham sich anschauen und da haben wir es."

Vor dem Hintergrund eines möglichen Auftritts von Spock kam auch eine beliebte Fanfrage auf. Wenn Spock Adoptivschwester hat, warum wurde diese von der Figur in all den Jahren nie erwähnt. Hierfür soll es aber Martin-Green zufolge im Laufe der Serie eine Erklärung geben.

"Alex Kurtzman, der Bryan Fuller dabei half, die Serie zu erschaffen und der auch sehr eng mit J.J. Abrams an den Filmen arbeitete, sagte einmal: 'Ich weiß, dass viele Leute fragen, warum er sie niemals erwähnt hat. Vertraut uns. Es wird eine Erklärung geben.

Dass passiert, wenn du in einer Zeitperiode eine Geschichte erzählst, die zwischen zwei Inkarnationen eingeschoben wird. Es gibt viele Dinge, bei denen man nur bis zu einem bestimmten Punkt gehen kann oder du musst eben Schlupflöcher finden. Wir achten sehr stark auf den Kanon, und wenn wir es nicht tun, dann gibt es einen Grund dafür.

Es gibt so viele kleine Hinweise und Easter-Eggs. Eines davon war mir zum Beispiel während des Drehs nicht bewusst und ich habe erst später davon erfahren. Im Piloten oder in Episode 2 gibt es in Captain Georgious Raum eine Weinflasche Chateau Picard. In Next Generation erzählt Picard, dass er von einer Winzer-Familie abstammt. Dinge, wie diese, gibt es in der ganzen Serie."


Die 2. Staffel von Star Trek: Discovery wird 13 Episoden umfassen. Mit der Ausstrahlung wird Anfang 2019 gerechnet.


Quelle: Robots and Dragons

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

04.06.2018 10:46 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Markus Dippold
Chefingenieur


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 14.281
Herkunft: 11° 6' 0.11"E, 49° 43' 5.88"N



  Zeige Markus Dippold auf Karte
RE: Neue Serie ab 2017 Zum Anfang der Seite springen

Ich bin jedenfalls schon ganz neugeurig, wie es weitergeht.

Gruß
Markus



A train station is where a train stops.
A bus station is where a bus stops.
On my desk I have a workstation ...

04.06.2018 14:48 Markus Dippold ist offline Homepage von Markus Dippold Beiträge von Markus Dippold suchen
Frank
Deutscher Meister 2018


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.146
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Ich auch, und natürlich freue ich mich auch auf die zweite Staffel.

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

07.06.2018 22:44 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Star Trek » Serien » Discovery (DSC) » Neue Serie ab 2017

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de