Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Science Fiction / Fantasy » Science Fiction / Fantasy Sonstige » Lost in Space » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.231
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Lost in Space Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Neuer Trailer zum Serien-Remake von Netflix

Nachdem den Netflix in einem ersten Teaser-Trailer bereits das Startdatum zur Neuauflage von Lost in Space - Verschollen zwischen fremden Welten bekannt gab, hat der Streaming-Anbieter nun eine richtige Vorschau zur Serie veröffentlicht. Zu sehen gibt es die erste Staffel ab dem 13. April.

30 Jahre in der Zukunft wurde das All inzwischen von Menschen kolonialisiert. Die Familie Robinson ist unter den wenigen Auserwählten, die in einer neuen Welt nach einem besseren Leben streben. Doch als die neuen Kolonisten auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause plötzlich vom Kurs abkommen, müssen sie neue Verbündete finden und zusammenhalten, um in der fremden und gefährlichen Umgebung Lichtjahre von ihrem Ursprungsort entfernt überleben zu können.

Die Autoren Matt Sazama und Burk Sharpless (Dracula Untod, The Last Witch Hunter) haben die Drehbücher des Reboots neu aufgearbeitet. Neil Marshall (The Descent, Game of Thrones) übernahm bei mehreren Episoden die Regie. Als Showrunner fungiert Zack Estrin (Prison Break).

In den Hauptrollen sind Molly Parker (House of Cards) als Maureen Robinson, Toby Stephens (Black Sails) als John Robinson, Taylor Russell (Falling Skies) als Judy Robinson, Max Jenkins (Sense8) als Will Robinson und Parker Posey (Boston Legal, Superman Returns) als Dr. Smith zu sehen.


Quelle: Robots and Dragons



Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

18.03.2018 16:59 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.231
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Ich bilde mir ein, dass wir mal einen Tread zur gleichnamigen Verfilmung hatten,
aber irgendwie finde ich den nicht mehr wieder. gruebel

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

18.03.2018 17:09 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
dsonnscheintschee
Vize-Admiral


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 1.991
Herkunft: von der rauhen Alb



RE: Lost in Space Zum Anfang der Seite springen

@Frank wenn du den Film aus 1998 meinst, dann könnte es einen solchen Thread gegeben haben :)

Lost in Space



Die Stärke einer Zivilisation wird nicht gemessen an ihrer Fähigkeit, Kriege zu führen,
sondern vielmehr an ihrer Fähigkeit, sie zu vermeiden! Gene Roddenberry

18.03.2018 23:10 dsonnscheintschee ist offline Homepage von dsonnscheintschee Beiträge von dsonnscheintschee suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.231
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Den Film meine ich, und ich bin mir fast sicher, dass wir auch mal einen Thread dazu hatten. gruebel

Egal.

Die neue Serie werde ich auf jeden Fall sehen.
Bietet sich ja an. Augenzwinkern

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

19.03.2018 09:07 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.231
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Legendary veröffentlicht Titelsequenz vor Serienstart

Nicht mehr lange, dann befindet sich die Familie Robinson wieder auf Irrwegen im All. Die Neuauflage von Lost in Space wird über den Streaminganbieter Netflix verfügbar sein. Produktionspartner Legendary Television veröffentlichte nun bereits vorab die Introsequenz nebst Titelmelodie online.

30 Jahre in der Zukunft wurde das All inzwischen von der Menschheit kolonialisiert. Die Familie Robinson ist unter den wenigen Auserwählten, die in einer neuen Welt nach einem besseren Leben streben. Doch als die Kolonisten auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause plötzlich vom Kurs abkommen, müssen sie Verbündete finden und zusammenhalten, um in der fremden und gefährlichen Umgebung Lichtjahre von ihrem Ursprungsort entfernt überleben zu können.

In den Hauptrollen sind Molly Parker (House of Cards) als Maureen Robinson, Toby Stephens (Black Sails) als John Robinson, Taylor Russell (Falling Skies) als Judy Robinson, Max Jenkins (Sense8) als Will Robinson und Parker Posey (Boston Legal, Superman Returns) als Dr. Smith zu sehen.

Die Autoren Matt Sazama und Burk Sharpless (Dracula Untod, The Last Witch Hunter) haben die Drehbücher des Reboots neu aufgearbeitet. Neil Marshall (The Descent, Game of Thrones) übernahm bei mehreren Episoden die Regie. Als Showrunner fungiert Zack Estrin (Prison Break).

Ab dem 13. April ist Lost in Space - Verschollen zwischen fremden Welten weltweit über Netflix verfügbar.


Quelle: Robots and Dragons



Das Intro gefällt mir.
Hat mich spontan an das Intro von Enterprise erinnert.

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

09.04.2018 02:43 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Mars412
Admiral


Dabei seit: 31.12.2004
Beiträge: 2.549
Herkunft: OWL in NRW



  Zeige Mars412 auf Karte
RE: Lost in Space Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Frank
Hat mich spontan an das Intro von Enterprise erinnert.


Ich würde da auch viele Anleihen - vom Bildmaterial und der Machart her - bei Enterprise feststellen. Und die Titelmusik hat mich mindestens in einer Sequenz an Stargate erinnert. großes Grinsen



Mars412
10.04.2018 19:28 Mars412 ist offline Homepage von Mars412 Beiträge von Mars412 suchen Füge Mars412 in Kontaktliste ein
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.231
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Netflix hat eine zweite Staffel bestellt.

Ich habe allerdings die erste immer noch nicht gesehen. Augen rollen
Verdammter Freizeitstress. großes Grinsen

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

18.05.2018 20:13 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Captain dk
Commodore


Dabei seit: 10.12.2007
Beiträge: 580



RE: Lost in Space Zum Anfang der Seite springen

Ich fand die Pilotfolge langweilig und habe die Serie bisher nicht weitergeschaut.
06.08.2018 19:36 Captain dk ist offline Beiträge von Captain dk suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Science Fiction / Fantasy » Science Fiction / Fantasy Sonstige » Lost in Space

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de