Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Media » Kino / TV / Filme / Musik / DVD » Bohemian Rhapsody » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Markus Dippold
Chefingenieur


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 14.161
Herkunft: 11° 6' 0.11"E, 49° 43' 5.88"N



  Zeige Markus Dippold auf Karte
Bohemian Rhapsody Zum Anfang der Seite springen

Die Woche waren wir in Bohemian Rhapsody.

Allein schon wegen der Musik ist der Film empfehlenswert (wer halt Queen mag).
Die Historie stimmt hier und da nicht so ganz, aber darüber kann man hinwegsehen.

Der Film dauert 135 Minuten und es ist jede Menge dabei, was ich aus meiner Jugend- und Jungzeit noch kenne.

Der Film erzählt das Leben von Farrokh Bulsara alias Freddie Mercury (auch wie er zu dem Namen kam) ab seinem ca. 20. Lebensjahr, die Entstehung von Queen, das Leben und auch die Ausschweifungen von Freddie Mercury.

Die gespielten Stücke sind, soweit ich das nachvollziehen kann, Original-Sounds.
Der ca. 20minütige Auftritt (auf der Bühne wird er von Rami Malek geschauspielert) beim Live-Aid-Konzert ist beinahe in voller Länge im Film drin.

Einzig die Zähne haben mich etwas gestört. Ja, es stimmt schon, das Freddie da ein paar Zähne mehr als normal hatte, aber ganz so extrem wie im Film war es dann doch nicht.



A train station is where a train stops.
A bus station is where a bus stops.
On my desk I have a workstation ...

06.01.2019 20:34 Markus Dippold ist offline Homepage von Markus Dippold Beiträge von Markus Dippold suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.531
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Ich werde mir den Film dann später im Heimkino ansehen.

Zitat:
Original von Markus Dippold
Der ca. 20minütige Auftritt (auf der Bühne wird er von Rami Malek geschauspielert) beim Live-Aid-Konzert ist beinahe in voller Länge im Film drin.

Habe ich auf DVD. love

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

06.01.2019 22:40 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Markus Dippold
Chefingenieur


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 14.161
Herkunft: 11° 6' 0.11"E, 49° 43' 5.88"N



  Zeige Markus Dippold auf Karte
RE: Bohemian Rhapsody Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Frank
Ich werde mir den Film dann später im Heimkino ansehen.

Habe ich auf DVD. love
Mit der Extended Version?



A train station is where a train stops.
A bus station is where a bus stops.
On my desk I have a workstation ...

07.01.2019 08:57 Markus Dippold ist offline Homepage von Markus Dippold Beiträge von Markus Dippold suchen
Frank
Trekkie


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 19.531
Herkunft: Soltau



  Zeige Frank auf Karte
Zum Anfang der Seite springen

Ich wusste gar nicht, dass es eine EV gibt.

Ich habe die Live Aid 4-DVD-Box mit dem Auftritt von Queen.
Das wird dann wohl eher nicht die EV sein.

Gruß, Frank



Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

07.01.2019 09:53 Frank ist offline Homepage von Frank Beiträge von Frank suchen
Grand Master Yoda
Lt. Commander


Dabei seit: 23.11.2018
Beiträge: 168



RE: Bohemian Rhapsody Zum Anfang der Seite springen

Ich habe den Film noch nicht gesehen, was ich aber nachholen werde. Queen liebe ich seit meinem 13. Lebensjahr, und Freddie ist für mich immer noch unübertroffen, was Stimme und Bühnenpräsenz angeht. Leider kam ich nie in den Genuss, Queen live zu erleben; als Freddie starb, war ich 19 Jahre jung.

Der Film ist seit letzter Nacht auch preisgekrönt:

Der Film Bohemian Rhapsody über den Queen-Frontmann Freddie Mercury hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Das Musikdrama setzte sich gegen Konkurrenten wie Black Panther, BlacKkKlansman, If Beale Street Could Talk und A Star Is Born durch. Der US-amerikanische Schauspieler Rami Malek gewann für seine Rolle als Freddie Mercury in dem Film zudem die Auszeichnung als bester Hauptdarsteller eines Dramas. Er konnte sich gegenüber Konkurrenten wie Bradley Cooper (A Star Is Born) und John David Washington (BlacKkKlansman) behaupten.

Quelle: https://www.zeit.de/kultur/film/2019-01/...estes-filmdrama



Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
(A. Einstein)
07.01.2019 18:42 Grand Master Yoda ist offline Beiträge von Grand Master Yoda suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Media » Kino / TV / Filme / Musik / DVD » Bohemian Rhapsody

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de