Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Star Trek » Bücherei » Bücherei (deutsch) » The Original Series » Classic Band 70: Die Geisterstation (Melissa Crandall) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Umfrage: Wie fandet ihr das Buch?
Befriedigend 2 66.67%
Gut 1 33.33%
Sehr Gut 0 0.00%
Ausreichend 0 0.00%
Mangelhaft 0 0.00%
Ungenügend 0 0.00%
Insgesamt: 3 Stimmen 100%
 
Quark
Schiffsbibliothekar


Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 2.127



  Zeige Quark auf Karte
Classic Band 70: Die Geisterstation (Melissa Crandall) Zum Anfang der Seite springen

Die Geisterstation


Inhalt:

Die Enterprise ist auf einer Routinemission am Rande der Neutralen Zone unterwegs. Sie soll eine alte Forschungsdrohne einfangen. Kurz nachdem die Drohne sicher an Bord geholt ist, werden Captain James Kirk und seine Crew mit einem weitaus größeren und geheimnisvolleren Objekt konfrontiert. Es scheint sich um eine Raumstation zu handeln. Doch wer hat sie gebaut? Und was hat sie im Territorium der Föderation zu suchen?

Eine erste Sondierung ergibt, daß es sich um eine romulanische Konstruktion handelt. Aber die Sensoren der Enterprise können keine Lebensformen an Bord der Station orten. Deshalb läßt Captain Kirk ein Außenteam hinüberbeamen - unter Leitung von Spock und Dr. McCoy. Sie entdecken, daß sämtliche Besatzungsmitglieder der Raumstation tot sind. Plötzlich bricht der Kontakt zur Enterprise ab. Und auch das Raumschiff selbst verliert auf unerklärliche Weise seine Energie.

Dateianhang:
jpg 5470.jpg (27,49 KB, 30 mal heruntergeladen)




Defcon's Treklit

Unreality-SF.net - TV on the bookshelf
25.01.2008 22:50 Quark ist offline Homepage von Quark Beiträge von Quark suchen
Rose
Weltraumgrinsekatze


Dabei seit: 17.07.2011
Beiträge: 1.533



  Zeige Rose auf Karte
RE: Classic Band 70: Die Geisterstation (Melissa Crandall) Zum Anfang der Seite springen

Ich mag das Buch sehr. Vor allem weil hier mal nicht unbeding nur Kirk im Vordergrund steht. Die Handlung ist logisch und spannend.
Das einzigste, was mich stört, ist dieser unsinnige Tod von den ganzen Sicherheitsleuten (ich weiss, das ist bei TOS so üblich, aber hier war's ja wirklich sinnlos).

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Rose: 23.07.2011 21:56.

23.07.2011 21:55 Rose ist offline Homepage von Rose Beiträge von Rose suchen
Zwiebeltaaya
Captain


Dabei seit: 08.10.2017
Beiträge: 314
Herkunft: BS



RE: Classic Band 70: Die Geisterstation (Melissa Crandall) Zum Anfang der Seite springen

Die Stimmung wird hier sehr gut transportiert - es ist ein Buch, das ich niemals im Dunkeln lesen würde. Allerdings waren ein paar Logikfehler eingebaut. Und eine seltsame 'Erst schießen, dann denken'-Attitüde, die nicht wirklich zur Sternenflotte passt. Diplomatie 6, setzen!

Auch in der Zeitlinie scheint das Buch eher zu hüpfen. Mal sind alle noch jung und fit, obwohl das Buch offenbar nach Film 4 spielt, da Kirk schon nicht mehr Admiral ist, dann wiederum hat Chekov so viele Jahre Erfahrung. Letzteres passt zu Uniform auf dem Cover und Kirks Rang, aber eben nicht zu den anderen Beschreibungen.

Daher eher 3,5 Sterne. Ich weiß, ich bin pedantisch, was Logik und Canon angeht. Wem das gar nichts ausmacht, für den ist das Buch aber klasse - solange er Grusel verträgt. Und auch mir hat es für einen Star Trek-Roman verhältnismäßig gut gefallen. Haben ja leider alle Schwächen, im Vergleich ist das hier einer der bisher besten.
07.05.2019 11:52 Zwiebeltaaya ist offline Homepage von Zwiebeltaaya Beiträge von Zwiebeltaaya suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Star Trek » Bücherei » Bücherei (deutsch) » The Original Series » Classic Band 70: Die Geisterstation (Melissa Crandall)

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de