Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSuche

Trekkies Forum » Star Trek » Bücherei » Bücherei (englisch) » The Original Series (englisch) » TOS: Heart of the Sun (George Zebrowski & Pamela Sargent) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Umfrage: Wie fandet ihr das Buch?
Ausreichend 1 100.00%
Sehr Gut 0 0.00%
Gut 0 0.00%
Befriedigend 0 0.00%
Mangelhaft 0 0.00%
Ungenügend 0 0.00%
Insgesamt: 1 Stimmen 100%
 
Quark
Schiffsbibliothekar


Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 2.127



  Zeige Quark auf Karte
TOS: Heart of the Sun (George Zebrowski & Pamela Sargent) Zum Anfang der Seite springen

Heart of the Sun


Inhalt:

When an abandoned space habitat is found within a distant asteroid belt, the Starship Enterprise is sent to investigate. Captain Kirk and his crew discover an artificial world full of technological marvels -- and unexpected dangers. But wonder and curiosity give way to fear when the habitat's shifting orbit sends it on a collision course with an inhabited planet within the same solar system. Now Kirk and Spock must find a way to save the planet without destroying a treasure trove of alien science, and time is running out...

Leseprobe

Anmerkung:
War auch mal als Classic Band 99: Das Herz der Sonne für Deutschland angekündigt.

Dateianhang:
jpg heart.jpg (10,31 KB, 16 mal heruntergeladen)




Defcon's Treklit

Unreality-SF.net - TV on the bookshelf
31.01.2008 17:02 Quark ist offline Homepage von Quark Beiträge von Quark suchen
Zwiebeltaaya
Captain


Dabei seit: 08.10.2017
Beiträge: 340
Herkunft: BS



RE: TOS: Heart of the Sun (George Zebrowski & Pamela Sargent) Zum Anfang der Seite springen

Der Plot an sich - Ding steuert auf Sonne zu, oh nein, es ist Leben an Board, wir sollten wenigstens mal nachfragen, ob es gerettet werden will - ist eigentlich ganz gut. Aber es gibt viele Kleinigkeiten, die mir übel aufgestoßen haben. Da sind mehrere Andeutungen, die dann fallen gelassen werden und somit keine Relevanz für die Story hatten, und eine politisch-gesellschaftliche Haltung am Ende, die ich mal wieder bedenklich - wenn auch für Amerikaner zur Zeit des kalten Krieges normal - finde. Am meisten nervt aber ein Charakter, der wohl als Love Interest der Woche für Kirk hinhalten sollte, dann aber so unglaublich nervig und dreist wurde, dass man das innerhalb der Story dann schnell vergessen hat (siehe Andeutungen), und trotzdem den Leser damit nerven musste. Mehrere Seiten des Buches bestehen nur daraus, dass diese Person ohne jegliche Befehlsgewalt wieder und wieder Kirks Befehle missachtet und öffentlich hinterfragt und jedes Mal auf die gleiche Weise ermahnt wird, dennoch nicht draus lernt, und trotzdem toleriert wird. Man hätte dem Leser viel Leid ersparen können, hätte man diese Person einfach nicht aufs Schiff gelassen - oder wenigstens nicht genau die selbe Szene dreimal innerhalb von vielleicht zwanzig Seiten eingebaut. So wirkte es obendrein noch wie eine sehr schlechte Masche, um eine geforderte Seitenzahl an den Verlag abliefern zu können.

Dabei hätte das Buch mit weniger Seiten, und dafür einem von solchem Mist bereinigten Plot, deutlich besser sein können.
24.08.2019 10:45 Zwiebeltaaya ist offline Homepage von Zwiebeltaaya Beiträge von Zwiebeltaaya suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Star Trek » Bücherei » Bücherei (englisch) » The Original Series (englisch) » TOS: Heart of the Sun (George Zebrowski & Pamela Sargent)

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH
Style & Design © by Tholund | corrected, modified & extended by Markus Dippold
radiosunlight.de
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de