Warning: Trying to access array offset on value of type null in /is/htdocs/wp1068132_QHBN3KHKW9/www/wbb2/acp/lib/functions.php on line 3075

Warning: Undefined variable $_SESSION in /is/htdocs/wp1068132_QHBN3KHKW9/www/wbb2/acp/lib/session.php on line 244
Trekkies Forum | The Original Series | Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin)
Trekkies Forum
RegistrierungTeammitgliederHäufig gestellte FragenSucheaktive Themen der letzten 24h

Trekkies Forum » Star Trek » Bücherei » Bücherei (deutsch) » The Original Series » Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Umfrage: Wie fandet ihr das Buch?
Sehr Gut 3 42.86%
Gut 3 42.86%
Befriedigend 1 14.29%
Ausreichend 0 0.00%
Mangelhaft 0 0.00%
Ungenügend 0 0.00%
Insgesamt: 7 Stimmen 100%
 
Quark
Schiffsbibliothekar


Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 2.127



  Zeige Quark auf Karte
Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin) Zum Anfang der Seite springen

Zeit für gestern

Inhalt:

Entgegen allen astrophysikalischen Berechnungen wird ein Stern des Alpha-Centauri-Systems plötzlich instabil. Er bläht sich auf zu einem Roten Riesen, veschlingt den Planet Kent samt der terransichen Kolonie. Doch auch andere Sterne der Galaxis zeigen plötzlich Instabilität.

Ursache für diese dramatische Veränderung sind Störungen im Raum-Zeit-Gefüge, die vom Planeten Gateway ausgehen. Und dort existiert jene geheimnisvolle Wesenheit, die sich ›Wächter der Ewigkeit‹ nennt. Admiral James Kirk erhält den Auftrag, Kontakt mit dem Wächter aufzunehmen. Dazu erhält er das Kommando über die Enterprise zurück.

Schon knapp 15 Jahre zuvor sind Kirk, Spock und McCoy auf Gateway mit Hilfe des Wächters in die Vergangenheit des Planeten Sarpeidon gereist. Und für den Vulkanier Spock hatte das sehr persönliche Folgen.

Dateianhang:
jpg 4969.jpg (25 KB, 72 mal heruntergeladen)




Defcon's Treklit

Unreality-SF.net - TV on the bookshelf
24.01.2008 13:55 Quark ist offline Homepage von Quark Beiträge von Quark suchen
Markus Dippold
Chefingenieur


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 14.804
Herkunft: 11° 6' 0.11"E, 49° 43' 5.88"N



  Zeige Markus Dippold auf Karte
RE: Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin) Zum Anfang der Seite springen

Das Buch hat eine A-Story und eine B-Story.
Wenn man davon ausgeht, was in dem Klappentext steht (A-Story), ist die B-Story fast besser.
Ich schätze, die A-Story ist nur der Aufhänger dafür, daß man wieder zum Wächter der Zeit gehen kann.

Unterm Strich bekommt das Buch ein Befriedigend von mir.

Gruß,
Markus



A train station is where a train stops.
A bus station is where a bus stops.
On my desk I have a workstation ...

24.01.2008 15:58 Markus Dippold ist offline Homepage von Markus Dippold Beiträge von Markus Dippold suchen
Sulu
Botschafter


Dabei seit: 08.09.2007
Beiträge: 16.711
Herkunft: http://www.wolfenbuettel.de



  Zeige Sulu auf Karte
RE: Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin) Zum Anfang der Seite springen

Ich kann nur sagen ein gutes Buch und so werte ich es auch.



Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' 
(Sir Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller) 

26.01.2008 14:17 Sulu ist offline Beiträge von Sulu suchen
spocky
Flottencaptain


Dabei seit: 08.02.2005
Beiträge: 513



RE: Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin) Zum Anfang der Seite springen

Also ich fand das Buch auch gut.
Die Fortsetzung war ebenfalls nicht schlecht.

Ich mag Bücher in denen zwei Storys zu verschiedenen Zeiten erzählt wird.



www.JimDavis.de
02.09.2013 14:49 spocky ist offline Homepage von spocky Beiträge von spocky suchen
Saavik
Attaché


Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 5.288



RE: Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin) Zum Anfang der Seite springen

Gefiel mir sehr gut, habe ich bestimmt schon mindestens dreimal gelesen.



Verletze nicht diejenigen, die dich verletzten. Biete ihnen Frieden, immer wieder, bis du stirbst. Dadurch bekommst du selbst Frieden, auf die eine oder andere Weise, selbst wenn man dich tötet. Du kannst den anderen nur das geben, was du selbst erfahren hast. - Surak
22.01.2019 19:34 Saavik ist offline Beiträge von Saavik suchen
Morgaine2.0
Commander


Dabei seit: 20.10.2020
Beiträge: 208
Herkunft: 53°47`28.32N 9°25`33.96E



RE: Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin) Zum Anfang der Seite springen

Crispin hat hier eine Art Liebeserklärung nicht nur an Spock, sondern auch an die Classic- Crew und ihr Universum verfasst. Es ist eine komplexe,wohl durchdachte, tiefgründige Geschichte,die sich viel Zeit nimmt für die ausgefeilte Darstellung aller Charaktere, ihre Beziehungen untereinander und ihre zunehmende Reife.
Dass in diesem Roman sehr viel Seele der Autorin steckt,zeigt auch ein ganz großes Plus: Ann C. Crispin stellt immer wieder Beziehungen zu vielen schon erschienenen ST-Classic-Romanen her und verbindet sie so zu einem homogenen Universum.An einer Stelle bezieht sie sich z.B. auf die Mordreaux- Gleichungen und schafft so eine Verbindung zu Vonda McIntyres Roman "der Entropie-Effekt". Oder erwähnt an anderer Stelle medizinische Forschungsergebnisse von Sorel und Corrigan aus "Mord an der Vulkan-Akademie".Auch Diane Duanes "Fähnrich Fels",Naraht,hat hier seinen Platz und viele weitere Figuren aus anderen Romanen.All diese und noch mehr Verweise sind leicht und selbstverständlich in die Geschichte verwoben und machen diesen Roman zu einer großen Bereicherung des ST-Universums.
13.01.2021 13:54 Morgaine2.0 ist offline Beiträge von Morgaine2.0 suchen
Morgaine2.0
Commander


Dabei seit: 20.10.2020
Beiträge: 208
Herkunft: 53°47`28.32N 9°25`33.96E



RE: Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin) Zum Anfang der Seite springen

Crispin bedient sich der Figur von David Marcus und fügt sie stimmig in die Handlung ein - leider zu früh.
Als Carol Marcus Kirk in STII vor vollendete Tatsachen stellt, hat er eindeutig keine Ahnung gehabt.
Passt also auch nicht wirklich.
Deshalb Eins Minus.
In gewisser Weise kann man diesen Roman auch mit L. Yeps "Herr der Schatten" vergleichen. Während er abdriftet in ein Sulu - und Spock - Abenteuer, das mit ST nicht mehr viel zu tun hat, hat Crispin eine sehr viel substanziellere Geschichte geschrieben, die ALLES mit ST zu tun hat.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Morgaine2.0: 30.05.2021 16:47.

30.05.2021 16:13 Morgaine2.0 ist offline Beiträge von Morgaine2.0 suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Trekkies Forum » Star Trek » Bücherei » Bücherei (deutsch) » The Original Series » Classic Band 44: Zeit für gestern (A.C. Crispin)

Impressum